EPLAN wird zusammen mit seiner Schwesterfirma Rittal auf der ersten vollständig virtuellen Fachmesse IndustryExpo ausstellen. Seit über 30 Jahren entwickelt EPLAN CAE-Softwarelösungen und ist somit immer auf dem neusten Stand der Technik. Ein virtueller Stand passt daher hervorragend zu beiden Unternehmen. Durch Funktionalität und technische Inhalte verspricht er eine der Hauptattraktionen der Ausstellung zu werden und so Kunden wie Partner gleichermaßen zu begeistern.

EPLAN zählt zu den Vorreitern der webbasierten Technologie; mit dem EPLAN Data Portal können Nutzer auf Produktdaten von Hunderten von Partnerherstellern zugreifen und diese in ihre CAE-Entwürfe integrieren. Die gesamte Bandbreite der von EPLAN und Rittal angebotenen Lösungen und Dienstleistungen steht durch deren Teilnahme an der IndustryExpo einem globalen Publikum von mehr als 500.000 registrierten Besuchern zur Verfügung. Diese können auf dem gemeinsamen Messestand der beiden Unternehmen herausfinden, wie Gehäusedesign, -montage und -produktion in einem digitalen, nahtlos automatisierten Prozess hocheffizient zusammenarbeiten können.

Nigel Borrell, Direktor bei IndustryUK, dem Veranstalter der Messe, kommentiert: „Wir freuen uns, EPLAN und Rittal als Aussteller auf unserer Messe zu begrüßen. Jeder, der die beiden Unternehmen bei Live-Events gesehen hat, weiß, dass sie es verstehen, sich bei einer Ausstellung von der Masse abzuheben – ihre virtuelle Präsenz wird da nicht anders sein. Wir arbeiten gemeinsam an einigen neuen Funktionen für die virtuelle Ausstellungsplattform, die auf ihrem Stand zu sehen sein werden.“

Der EPLAN- und Rittal-Stand befindet sich derzeit im Aufbau und wird pünktlich zur IndustryExpo 2019 fertiggestellt.

Wenn Sie mehr über die virtuelle Messe IndustryExpo erfahren möchten, können Sie sich vorab anmelden und auf www.industryuk.online über die Ausstellung informieren.

eplan rittal industryexpo